Editorial Board

Das Editorial Board von IReflect besteht aus gleichberechtigten Mitgliedern, die vom Herausgeber (“IB an der Spree”) eingesetzt werden.
Das Board übernimmt administrative und inhaltliche Aufgaben. Im Wesentlichen ist dies das das Verfassen und Versenden der Calls for Papers sowie die Koordinierung der Arbeit der Peer Reviewer. Ihm obliegt darüber hinaus die Letztentscheidung über die Veröffentlichung der eingereichten Aufsätze, wobei es sich an den Empfehlungen der Peer Reviewer orientiert. Das Board ist außerdem für die letzten redaktionellen Änderungen (‚final editing‘) und das Veröffentlichen der Aufsätze verantwortlich.

Aktuelle Mitglieder

♦ Victoria Kravtsova, B.A.
Master Internationale Beziehungen (FU Berlin, HU Berlin, Universität Potsdam)

Victoria hat Internationale Beziehungen an der Staatlichen Universität von St. Petersburg und an der Universität St. Gallen studiert. Seit 2017 lebt sie in Berlin und studiert an der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität und der Universität Potsdam im Masterstudiengang ‘Internationale Beziehungen’. Ihre Forschungsinteressen sind Gender-, Post- und Decoloniale Studien. Victoria ist eine Stipendiatin von der Heinrich Böll Stiftung.

♦ Jonas Richter, M.A.
Master Internationale Beziehungen (FU Berlin, HU Berlin, Universität Potsdam)

Jonas erwarb seinen Master in Internationalen Beziehungen an der FU Berlin, HU Berlin und der Universität Potsdam. Auslandserfahrungen sammelte er während Studienaufenthalten an der Universidad Complutense de Madrid und an der Sciences Po Paris. Neben deutsch-französischen  und deutsch-spanischen Beziehungen beinhalten seine Forschungsinteressen europäische Außenpolitik und Governance internationaler Organisationen.

 ♦ Diana Vuzic, M.A.
Master Internationale Beziehungen (FU Berlin, HU Berlin, Universität Potsdam)

Diana studierte Politik- und Verwaltungswissenschaften an der Universität Konstanz und dem Institut d’Etudes Politiques de Lyon. Während ihres Studiums sammelte sie praktische Erfahrungen an der Deutschen Botschaft in Moskau und der Europäischen Akademie in Berlin. Nach ihrem Bachelor absolvierte sie einen einjährigen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Indien. Ihre Forschungsinteressen liegen  in der Friedens- und Konfliktforschung, sozialen Bewegungen und der Transformationsforschung.

♦ Marie Wolf, B.A.
Master Internationale Beziehungen (FU Berlin, HU Berlin, Universität Potsdam)

Marie studierte im Bachelor Public Governance und European Public Administration in Münster und Enschede (Niederlande). Praktische Erfahrungen sammelte sie bei der Stiftung Wissenschaft und Politik, der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und im Auswärtigen Amt. Ihre Forschungsinteressen sind europäische Außen- und Sicherheitspolitik sowie globale Gesundheitspolitik.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *